die Onleihe24. Mafia AG

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Gigantische 140 Milliarden Euro Umsatz jährlich - die "Mafia AG" ist die größte Wirtschaftskraft Italiens. Und doch hält sich hartnäckig das Vorurteil, Camorra & Co. sei allein ein Problem des strukturschwachen Südens. Im Gegenteil: Nur im reichen Norden gibt es genügend zahlungskräftige Kunden für Drogengeschäfte; nur dort, im ökonomischen Herzen des Landes, können Gelder im großen Stil "gewaschen" werden; und nur im wirtschaftsgeprägten Norditalien lassen sich die enormen Gewinne in eine vielfältige Wirtschaftslandschaft reinvestieren. Giovanni Tizian enthüllt detailliert, wie sich das Vordringen der Clans in die prosperierenden Regionen abspielt und wie heimisch die Bosse sich zwischen Mailand, Florenz und Venedig heute schon fühlen. Eindrucksvoll widerlegt er den Mythos vom "sauberen Norden" und "kriminellen Süden". Er deckt Strategien und Methoden auf, erläutert die lukrativsten Branchen und analysiert beispielhaft, wie die Paten vorgehen. Gesundheitswesen? Schutzgelderpressung? Hoch- und Tiefbau? So vielfältig der "Konzern" ist, so profitabel ist er. Und dabei stets bereit, über Leichen zu gehen.

Autor(en) Information:

Giovanni Tizian, geboren 1982 in Kalabrien, zog mit seiner Familie im Alter von zwölf Jahren nach Norditalien, nachdem die Mafia 1988 die Fabrik seines Großvaters niedergebrannt und ein Jahr später seinen Vater ermordet hatte. Er studierte Kriminologie an der Universität Bologna und arbeitet heute als Journalist für das renommierte Wochenmagazin L'espresso. Er ist außerdem als Mitglied der Antimafia-Gruppe daSud politisch aktiv. Mafia AG ist sein erstes Buch.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können